Die Zukunft von Mobilität und Verkehr im Landkreis Miesbach

Als Stimme der regionalen Wirtschaft hat der Unternehmerverband Landkreis Miesbach e.V. seine Positionen zur Zukunft von Mobilität und Verkehr im Landkreis Miesbach zusammengefasst.

Darin appelliert der Verband an die politischen Akteuere im Landkreis und darüber hinaus, die im Positionspapier formulierten Bedürfnisse der Unternehmen ernst zu nehmen und zu unterstützen.

Für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Landkreises Miesbach ist die uneingeschränkte Erreichbarkeit per Straße und Schiene ist von existenzieller Bedeutung. Gezielte und raumsparende Mobilitätskonzepte für die Region müssen weiterentwickelt werden, um die derzeitig angespannte Situation im Individual- und Nahverkehr zu entlasten. Auch der barrierefreie Zugang zur Verkehrsinfrastruktur darf nicht weiter vernachlässigt werden, um allen Teilnehmern der Gesellschaft eine aktive Teilhabe am beruflichen und privaten Leben im Landkreis Miesbach zu ermöglichen.

Der Verband sieht sich in der Verantwortung, den Standort Landkreis Miesbach für Wirtschaft und Menschen aktiv mitzugestalten. Gleichzeitig ist sich der Unternehmerverband Landkreis Miesbach seiner Verantwortung bewusst. Er fordert daher seine Mitgliedsunternehmen auf, die bereitgestellte Infrastruktur zu unterstützen und Mobilitätskonzepte betrieblich zu fördern. Unabhängig einer Mitgliedschaft im Unternehmerverband appelliert der UVM auch an die anderen Unternehmen in der Region das Positionspapier zu unterstützten.

Lesen Sie das Positionspapier hier in Gänze.

Zurück