Fachkräftesicherung durch Ferienbetreuung

 

Wohin mit den Sprösslingen in den Ferien? Mit dieser Frage sehen sich viele Eltern kurz vor den Sommerferien konfrontiert. Bei Weitem nicht alle Familien in unserem Landkreis können auf die Großeltern zurückgreifen, um 13 Wochen Schulferien im Jahr zu überbrücken.

Für die Wirtschaft ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wichtiges Thema, denn mit Blick auf die demographische Entwicklung in Deutschland erleben wir einen zunehmenden Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte. Der Themenkomplex „Familienfreundlichkeit“ bietet den Unternehmen eine gute Möglichkeit, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Nicht immer müssen die Unternehmen einzeln agieren. Gerade die Ferienbetreuung bietet eine gute Möglichkeit zur Kooperation. Häufig sind in kleineren mittelständischen Unternehmen nur einzelne Angestellte betroffen, aber gemeinsam mit weiteren Unternehmen lässt sich ein attraktives Angebot schaffen.

Aus diesem Grund bietet das Regionalmanagement der SMG gemeinsam mit dem Kinderhaus Miesbach e.V. bereits seit drei Jahren eine Betreuung für Grundschulkinder am Buß- und Bettag an. Zum ersten Mal wurde im letzten Sommer zusätzlich eine einwöchige Ferienbetreuung für Grundschulkinder angeboten. Die positive Resonanz der Eltern hat uns veranlasst, erneut eine einwöchige Ferienbetreuung anzubieten. Vom 11. August bis zum 14. August 2014 findet das Indianer-Natur-Camp statt, das von der Wildwechsel Naturschule aus Hausham durchgeführt wird. Das Programm läuft im Rahmen des Ferienprogramms Schlierachtal und bietet von 8 bis 16 Uhr eine hochwertige und spannende Betreuung. Neben der SMG und dem Kinderhaus Miesbach e.V. übernimmt nun auch der Förderverein Kinder in Schliersee e.V. einen aktiven Part bei der Organisation der Ferienbetreuung.

Um dieses Angebot stemmen zu können, sind die Projektpartner auf die Unterstützung aus der Wirtschaft angewiesen. Als Sponsoren konnten bereits die Kroha GmbH und die Büttenpapierfabrik Gmund GmbH & Co. KG gewonnen werden. Weitere Sponsoren werden dringend gesucht! Auch kleine Beiträge sind herzlich willkommen. Die Teilnahme wurde mit 69€ pro Kind veranschlagt, die Kosten belaufen sich allerdings auf 145 € pro Kind. Für viele Familien (besonders mit mehreren Kindern) ist der volle Betrag nicht finanzierbar. Die Sponsoren werden mit ihrem Logo auf dem Werbeflyer für die Ferienbetreuung präsentiert. Der Flyer steht den Sponsoren außerdem zum Auslegen in ihren Unternehmen zur Verfügung.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

 

SMG Standortmarketing-Gesellschaft Landkreis Miesbach mbH
 Ingrid Wildemann
 08025 / 993 72 - 24
ingrid.wildemann@smg-mb.de

Zurück