140 Gäste am UVM / SMG Adventsempfang 2016

Heiß ging es her beim UVM/SMG Adventsempfang 2016: Ein projiziertes Kaminfeuer und ein einladender Aperitif-Empfang sorgten sogleich für eine herzliche und ausgelassene Stimmung unter den Mitgliedern des Unternehmerverbands Landkreis Miesbach (UVM e. V.). Als UVM-Vorsitzender und Gastgeber begrüßte Klaus-Dieter Graf von Moltke voller Enthusiasmus 140 UVM Mitglieder sowie den Landrat Wolfgang Rzehak im Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe.

 

Bereits die Anmeldungen für diese jährliche Zusammenkunft der UVM-Mitglieder zeigen den rasanten Entwicklungstrend des Unternehmerverbands: Allein im Jahr 2016 konnte der UVM Miesbach gemeinsam mit der SMG Standortmarketing-Gesellschaft an die 30 neue Mitglieder in ihren Reihen begrüßen.

Und der Unternehmerverband möchte auch weiterhin wachsen: „Ziel ist es langfristig 50% der Unternehmer im Landkreis zu repräsentieren“, so Graf von Moltke. Denn der Verband bündelt nicht nur gemeinsame Standortinteressen, sondern vernetzt Leistungsträger, fördert den Wissenstransfer und übernimmt Verantwortung für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Entwicklung der Region.

Sven Scheerbarth, Direktor und Geschäftsführer des Hotels „Das Tegernsee“ sowie Verantwortlicher für die UVM Akademie macht im Anschluss zur Begrüßung von Graf von Moltke deutlich, dass das Thema Verantwortung beim Unternehmerverband in der Tat groß geschrieben wird. So hat der UVM Miesbach unlängst einen Scheck über 6000€ an das Lernzentrum Oberland übergeben. Es handelt sich bei der Spende um Teilnahmegebühren aus den diesjährigen UVM Akademie Fachseminaren. Die Firmen Sixtus Schliersee GmbH, Lantenhammer GmbH, Frank Dental GmbH sowie con.sens Beratung & Training hatten sich dazu entschlossen, diese an das Lernzentrum zu spenden.

Weiterbildung von Unternehmern für Unternehmer – diese einfache Idee ist weiterhin eine zentrale Erfolgsgeschichte von UVM und SMG: „Die UVM Akademie Impulsvorträge sowie die ganztägigen Fachseminare waren in diesem – und werden auch im kommenden Jahr einfach wieder sensationell“, so Sven Scheerbarth. Das Angebot findet einen so reißenden Absatz, dass für das Jahr 2017 nochmal deutlich mehr Termine veranschlagt wurden. Zusätzlich wird im kommenden Jahr das Format Kamingespräche Premiere feiern: Bei dieser neuen Veranstaltungsreihe soll in einem angenehmen und zwanglosen Setting die Vernetzung der Wirtschaft mit anderen gesellschaftlichen Akteuren in der Region eine zentrale Rolle spielen.

Auch der neue UVM Frühshoppen 2017 Flyer kam druckfrisch beim UVM/
 SMG Adventsempfang zum Einsatz. Unternehmer haben im kommenden Jahr die Möglichkeit u. a. die COWORKEREI TEGERNSEE sowie die neue Apurano Life Sciences GmbH in Warngau kennenzulernen. Details zu den Veranstaltungen des UVM und der UVM Akademie können unter www.unternehmerverband-miesbach.de abgerufen werden.

Nach diesen herausragenden Ausblicken auf die Entwicklungen im neuen Jahr bat der UVM Vorsitzende Graf von Moltke gut gelaunt zum 3-Gänge Menü ins Restaurant der Egerner Höfe, um den erfolgreichen UVM-SMG Adventsempfang gebührend ausklingen zu lassen.

Zurück