Pollux Biotechnologies wird UVM Mitglied

Noch kurz vor Jahresende hat der UVM Unternehmerverband Landkreis Miesbach ein neues Mitglied aufgenommen: die Pollux Biotechnologies GmbH mit Sitz in Gmund am Tegernsee. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet natürliche Wirkstoffe für Menschen und Tiere. Außerdem vertreibt Pollux Biotechnologies auch  Desinfektions-Verdampfungsgeräte für nachhaltige Desinfektion.

"Wir freuen uns sehr, ein weiteres Unternehmen aus dem Querschnittsbereich zwischen Wissenschaft und Medizin in unseren Reihen begrüßen zu dürfen", sagt Anton Stetter, 1. Vorstand des Verbands. 

Das Unternehmen arbeitet eng mit der domatec GmbH in Mühldorf am Inn, Xebios Diagnostics GmbH in Düsseldorf und Dr. habil. Anna Salek in der Entwicklung von natürlichen Wirkstoffen für Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittelzusatzstoffen zusammen. Begleitet wurden die Gründung und die administrativen und IKT Agenden, sowie Seitens des Vertriebs durch die sharedforces GmbH, welche seit August 2020 in Gmund ansässig und ebenfalls Mitglied im UVM ist.

Aktuell hat der UVM 191 Mitglieder. Seit seiner Gründung 2012 hat der UVM stetig Mitgliedsunternehmen für sein Engagement gewinnen können und ist mittlerweile der größte regionale Unternehmerverband Bayerns.

Zurück