UVM Unternehmertalk

UVM Unternehmertalk

„Ich trage Ihre Anliegen bis ins Kanzleramt und werde mich jetzt persönlich um ausreichende Schnelltests für unseren Landkreis kümmern“, sicherte Landrat Olaf von Löwis seinen Gesprächspartnern zu. Er war zu Gast beim ersten digitalen UVM Unternehmertalk des Unternehmerverband Landkreis Miesbach (UVM). Die Mitglieder diskutierten mit von Löwis und Severin Eichenseher, Leiter des Gesundheitsamtes des Landkreis Miesbachs, die neuesten Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie, die auf der Bund-Länder-Konferenz vom 3. März 2021 beschlossen wurden.

Vorstandsmitglied und Verlegerin, Christiane Goetz-Weimer, führte kurzweilig durch das Interview und ging den Anliegen der UVM-Mitglieder nach. In dem via zoom übertragenen Gespräch, konnten die Teilnehmer*innen ihre Bedenken äußern und Fragen stellen – viele davon durchaus kritisch.

Christiane Goetz-Weimer: „Wir haben die Bühne zum direkten Austausch geschaffen, damit nicht immer nur über- sondern miteinander geredet wird.“

Die Reihe UVM Unternehmertalk lädt relevante Akteure zu aktuellen Themen, damit die Mitglieder mit Fakten aus erster Hand sich eine eigene Meinung bilden können.

Anton Stetter, Vorstandsvorsitzender des Unternehmerverband Landkreis Miesbach e.V.: „Unseren Verband gibt es, weil wir Verantwortung übernehmen und uns für den Wirtschaftsstandort Landkreis Miesbach einsetzen wollen. Unsere unternehmerische Verantwortung liegt dementsprechend nicht darin, eine ohnehin schon schwierige Debatte zusätzlich aufzuheizen und Stimmung zu machen, sondern innerhalb des schmalen Streifens des überhaupt Möglichen zu agieren.“

Als parteipolitisch neutraler Akteur sieht sich der Verband als Vertreter seiner Mitgliedsunternehmen, der durch Netzwerk- und Informationsarbeit die zukunftsorientierte Entwicklung der Region und Unternehmerischen Landschaft aktiv fördert.

Zurück