Ein Kraftort in Waakirchen – Lanserhof gibt UVM Mitgliedern einen Einblick in das weltweit renommierte Konzept

Über 50 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region folgten der Einladung des Unternehmerverbands Landkreis Miesbach e.V. zum letzten Unternehmerfrühschoppen des Jahres. Der Lanserhof Tegernsee in Waakirchen öffnete für die UVM Mitglieder seine Türen und stellte sein weltweit renommiertes Konzept vor.

Die Kulisse hätte nicht beeindruckender sein können – umgeben von atemberaubender Natur und modernster Architektur begrüßte der Lanserhof Tegernsee die Mitglieder des Unternehmerverbands zum letzten UVM Frühschoppen des Jahres. Das moderne Gesundheitsresort auf 21.000 Quadratmetern, das bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, bietet seinen Gästen ganzheitliche Behandlungen für Gesundheit und Wohlbefinden.

Vorstandsvorsitzender Anton Stetter, eröffnete die Veranstaltung und hieß die Teilnehmenden herzlich willkommen. Auch Waakirchens Bürgermeister Norbert Kerkel begrüßte die Gäste und betonte die Wichtigkeit des Waakirchner Hotels für die lokale Wirtschaft und die gute Zusammenarbeit.

Nach Brezen und Weißwürsten führte Thorsten Kiener, Direktor des Lanserhofs die Besucher durch das Gesundheitsresort und gab neben den exklusiven Zimmern auch einen Einblick in die medizinischen Räume. Am Lanserhof stehe vor allem die individuelle Gesundheit und Prävention im Vordergrund erklärte der Hoteldirektor.

Neben dem Lanserhof fanden mit der Geiger Maximizing Net-Solutions GmbH, Sandoz, OPED und den E-Werken Tegernsee vier weitere interessante Frühschoppen in diesem Jahr statt. DER UVM dankt allen Teilnehmern, dem Lanserhof Tegernsee sowie allen anderen Gastgebern der Frühschoppen für die gelungene Zusammenarbeit. Auch im neuen Jahr können sich UVM Mitglieder auf weitere spannende Veranstaltungen und exklusive Einblicke in die vielfältigen Branchen und Geschäftsmodelle anderer Mitglieder freuen.

20231218_PM_REO_UVM_Früschoppen am Lanserhof

Das könnte Sie auch interessieren.

Pressebild MiO 04

Business

Mitfahren im Oberland – zwei Infoveranstaltungen im September

Ende Juni ging bereits das erste Cluster des Projekts ‚Mitfahren im Oberland‘ (MiO) an den Start! Eine App die Fahrgemeinschaften generiert, Arbeitnehmer zusammenbringt und damit den Individualverkehr reduziert. Für interessierte Unternehmen aus dem Landkreis Miesbach, die MiO auch nutzen wollen, gibt es noch zwei kostenlose Info-Veranstaltungen im September. Dort erfahren…

Mehr erfahren
NL_Mobilitätstag_600_2

Business

Mitfahren im Oberland – Seien Sie mit dabei!

Fünf Unternehmen aus dem Landkreis Miesbach starteten am 28. September als erstes Cluster mit der neuen Mitfahrplattform Mitfahren im Oberland (MiO). Mit dem Projekt MiO, dass die Regionalentwicklung Oberland (REO) im Landkreis einführte, können knapp 2.000 Mitarbeitende des Landratsamt Miesbach, des Krankenhaus, der Dinzler Kaffeerösterei, der Gemeinde Hausham und der…

Mehr erfahren
20231115_PM_REO_UVM_Erfolgreiche Untermnehmerreise nach Brüssel

Business

Erfolgreiche Unternehmerreise – Unternehmerverband Landkreis Miesbach erkundet Brüssel

Eine aufschlussreiche Reise nach Brüssel, erlebten die Teilnehmenden der Unternehmerreise des UVM Unternehmerverband Landkreis Miesbach vom 8. bis 11. November. Neben den Einblicken in die Arbeitsweise der Europäischen Union bekamen die Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Landkreis Miesbach auch die Möglichkeit die bayerische Vertretung in Brüssel kennen zu lernen. Die…

Mehr erfahren